En Message un all eis Deputéiert

Dëse Message vun der Friddens- a Solidaritéitsplattform Lëtzebuerg un all eis Deputéiert, fir si fir de weltwäiten Parlamentarier-Appell vun ICAN (International campaign to abolish nuclear weapons), Friddensnobelpräis 2017, ze sensibiliséiere.

En Message un all eis Deputéiert weiterlesen

Brief an alle „Mayors for Peace“ Gemeinden

D’Friddensplattform huet am Kader vum 75. Joresdag vun Hiroshima a Nagasaki, bei den 56 lëtzebuerger „Mayors for Peace“-Gemengen eng Initiativ fir d’Ënnerstëtzung vum weltwäiten ICAN-Gemengenappell initiéiert.

Brief an alle „Mayors for Peace“ Gemeinden weiterlesen

Lichtflackern am Ende des atomaren Tunnels?

„Es werden schwierige Verhandlungen, die jetzt beginnen müssen und, davon bin ich überzeugt, auch beginnen werden.“

Michael Gorbatschow in „Was jetzt auf dem Spiel steht“ im September 2019.

Endlich sollen am 22. Juni in Wien, Gespräche zwischen den USA und Russland über atomare Abrüstung stattfinden. Es gehe hierbei um Fragen der „strategischen Stabilität“ wie es aus Diplomatenkreisen verlautet.

Lichtflackern am Ende des atomaren Tunnels? weiterlesen

Gewitterwolken am „Offenen Himmel“.

Multimaterialismus steht heutzutage nicht mehr hoch im Kurs. Seit Amtsantritt des erratischen amerikanischen Präsidenten vor fast 4 Jahren, wird das Prinzip der Zusammenarbeit mehrerer Staaten bei der Lösung grenzüberschreitender Probleme, politischer, technischer oder allgemein gesellschaftlicher Art, regelmäßig torpediert. Seitdem setzen die USA vermehrt auf Unilateralismus, eine Politik, die dadurch charakterisiert ist, dass ein Staat nur dann mit anderen Staaten kooperiert, wenn dies seinen eigenen Interessen entspricht.

Gewitterwolken am „Offenen Himmel“. weiterlesen

„Genug ist Genug“.

Auch in Zeiten der grassierenden Pandemie, wo die Welt quasi innehält, steht die Menschheit vor weiteren unwägbaren Problemen: Anstieg der Weltbevölkerung, Umweltzerstörung, Klimawandel, mangelndes Mitgefühl, Migration, Fake-News, künstliche Intelligenz, Ungleichheit …

„Genug ist Genug“. weiterlesen

Wer keine Kraft zum Träumen hat, hat keine Kraft zum Handeln. — Dom Hélder Câmara

%d Bloggern gefällt das: