Atomarer Wahnsinn: Die verdrängte Gefahr.

Die deutsche Politökonomin Maja Göpel verdeutlich immer wieder, dass das World Economic Forum (WEF), die CEO’s, die höchsten Entscheidungsinstanzen auf Managementebene und wirtschaftlichen Entscheider der Welt, inzwischen sagen: Von den Top 6 globalen Risiken für die Menschheit sind 5 ökologisch und das 6. Massenvernichtungswaffen. Da müsste die Zeit doch eigentlich vorbei sein, wo nur um den „heißen Brei“ herumgeredet wird.

Atomarer Wahnsinn: Die verdrängte Gefahr. weiterlesen

Utopische Oasen – dringend notwendig!

Laudatio vum Raymond Becker fir de Patrick Godar, Präisdréier vum Cercle Vivi Hommel Präis 2021

Lëtzebuerg, Centre Convict, 21. September 21
Utopische Oasen – dringend notwendig! weiterlesen

Hiroshima und Nagasaki: Der Origami-Kranich mahnt eindringlich

Im Juli 1945 wurde in der Wüste des US-Bundesstaates New Mexico die Büchse der Pandora geöffnet. Mit dem ersten Atomwaffentest begann das nukleare Zeitalter. Am 16. Juli fand weltweit der erste Nuklearwaffentest statt. Es begann das Zeitalter des gefährlichen atomaren Wettrüstens. Die schrecklichste und abscheulichste Massenvernichtungswaffe, die jemals von Menschen entwickelt wurde, kam erst zweimal in einem Krieg zum Einsatz. Am 6. und 9. August 1945 wurden US-amerikanische Atombomben über Hiroshima und Nagasaki gezündet. Unermessliches Leid war die Folge.

Hiroshima und Nagasaki: Der Origami-Kranich mahnt eindringlich weiterlesen

Das Ziel mit konkreten Schritten erreichen!

„Die Ziele der „Mayors for Peace“ sind es, zur Erreichung eines dauerhaften Weltfriedens beizutragen, indem sie durch enge Solidarität unter den Mitgliedsstädten bei den Bürgern der Welt das Interesse an der vollständigen Abschaffung von Atomwaffen wecken und sich für die Lösung lebenswichtiger Probleme der Menschheit wie Hunger und Armut, die Not der Flüchtlinge, Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörung einsetzen.“

Aus der Grundsatzerklärung der internationalen Bewegung „Mayors for Peace“.
Das Ziel mit konkreten Schritten erreichen! weiterlesen

Aktionstag Büchel: Perverse und unnütze Waffen!

Stellungnahme von Raymond Becker für das grenzüberschreitende Friedensnetzwerk „QuattroPax“, anlässlich der Mahnwache am 13.6.2021 am Fliegerhorst Büchel.

Aktionstag Büchel: Perverse und unnütze Waffen! weiterlesen