Archiv der Kategorie: Artikel Cercle de Réflexion et d’Initiative Vivi Hommel

Gewitterwolken am „Offenen Himmel“.

Multimaterialismus steht heutzutage nicht mehr hoch im Kurs. Seit Amtsantritt des erratischen amerikanischen Präsidenten vor fast 4 Jahren, wird das Prinzip der Zusammenarbeit mehrerer Staaten bei der Lösung grenzüberschreitender Probleme, politischer, technischer oder allgemein gesellschaftlicher Art, regelmäßig torpediert. Seitdem setzen die USA vermehrt auf Unilateralismus, eine Politik, die dadurch charakterisiert ist, dass ein Staat nur dann mit anderen Staaten kooperiert, wenn dies seinen eigenen Interessen entspricht.

Gewitterwolken am „Offenen Himmel“. weiterlesen

„Genug ist Genug“.

Auch in Zeiten der grassierenden Pandemie, wo die Welt quasi innehält, steht die Menschheit vor weiteren unwägbaren Problemen: Anstieg der Weltbevölkerung, Umweltzerstörung, Klimawandel, mangelndes Mitgefühl, Migration, Fake-News, künstliche Intelligenz, Ungleichheit …

„Genug ist Genug“. weiterlesen

Wer hat an der Uhr gedreht ….

Nein, es war nicht Paulchen Panter in dem Kinderlied zur bekannten Comic-Serie. Gedreht wurde an der Uhr vor wenigen Stunden am 23. Januar. Es gibt dieses Uhrwerk seit 1947, 24 Mal haben es die Atomwissenschaftler in der Zeitschrift „Bulletin of the Atomic Scientists“ symbolisch eingestellt. Die international breit gestreuten Wissenschaftler wollen verdeutlichen, wie groß das Risiko einer globalen Atom- und/oder Umweltkatastrophe ist. In drei Themenschwerpunkten analysieren die Autoren in ihrem Bericht die jährliche Situation: Atomwaffen, Klima und desruptive Technologien (Cybersabotage, synthetische Biologie, Nutzung und Manipulation von Informationen oder künstliche Intelligenz).

Wer hat an der Uhr gedreht …. weiterlesen

„Die Stunde unserer selbst ist gekommen.“

Laudatio im Namen des Cercle Vivi Hommel anlässlich des 10jährigen „Geburtstages“ des „Weltbuttek Dikrich“

28.11.2019
„Die Stunde unserer selbst ist gekommen.“ weiterlesen

Steadfast Noon – Eine Übung der besonderen Art.

Hat die Übung zufällige Ähnlichkeit mit dem Filmtitel des US-Western „High Noon“ von Fred Zinnemann aus dem Jahre 1952? Der Film ist bis heute einer der renommiertesten Hollywood-Western. Die Geschichte erzählt den einsamen Kampf eines heldenhaften „Town Marshals“ gegen seinen schurkenhaften Todfeind und dessen Gangsterclique.

Steadfast Noon – Eine Übung der besonderen Art. weiterlesen